Es gibt immer Produkte, die in jedem Haus gefunden werden. Das Wesentliche für den Haushalt sind oft Produkte wie Spülmittel, Essig und Backpulver. Backpulver wird oft verwendet, um schlechte Gerüche zu neutralisieren, aber es kann Ihnen helfen, viele andere Hausarbeiten zu erledigen. Hier sind 15 Tipps für ein sauberes Zuhause mit Backpulver zu entdecken.

1. Desodorieren Sie Ihren Müll

Wie bereits erwähnt, hilft Backpulver oft, schlechte Gerüche loszuwerden. Es ist im Müll, der den Geruch des Kochens anhäuft, und Sie können desodorieren, indem Sie ein wenig Backpulver in den Boden des Mülls streuen.

2. Reinigen Sie Ihr Sofa

Wenn Ihre Couch nicht so neu aussieht, wie Sie sie gekauft haben, können Sie ihr etwas Jugend geben, indem Sie etwas Backpulver zwischen die Kissen streuen. Schütteln Sie die Kissen gut, nachdem Sie das Produkt eingestreut haben, und evakuieren Sie ggf. den Überschuss.